Freiwilliges Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Wenn Sie dem Interessenverband Mieterschutz e. V. durch ein Fernkommunikationsmittel (wie z. B. Online-Beitrittserklärung, E-Mail, Telefax, Brief) beigetreten sind, räumt Ihnen das Gesetz gem. § 312 b BGB i. V. m. § 355 BGB ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ab Anmeldung ein.

Innerhalb dieser Frist können Sie Ihre per Fernkommunikationsmittel getätigte Anmeldung ohne Angabe einer Begründung in Textform - z. B. per Brief, Fax oder E-Mail - widerrufen.

Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Abschluss der Mitgliedschaft durch das Versenden der Anmeldebestätigung und nicht vor der Erfüllung der hiesigen Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB.

Die Wahrung der Widerrufsfrist ist mit der rechtzeitigen Absendung des Widerrufs gegeben.

Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten:

Interessenverband Mieterschutz e. V.
Fuhlsbüttler Str. 108
22305 Hamburg
Fax: 040/6903663
E-Mail: hamburg(at)iv-mieterschutz.de

Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Sie müssen insoweit für erhaltene Rechtsberatungen Wertersatz leisten. Bei einem Widerruf und einer Rechtsberatung innerhalb der Widerrufsfrist sind dem Interessenverband Mieterschutz e.V. die Beiträge für die Mindestmitgliedschaft von zwei Jahren als Wertersatz zu bezahlen.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir im Gegenzug Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf der Mitgliedschaft bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben bzw. überweisen den Betrag auf das von Ihnen angegebene Konto, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wichtige Hinweise
Unabhängig von der 14-tägigen Widerrufsfrist endet das Recht zum Widerruf jedoch, sobald Sie sich schriftlich oder mündlich vom Interessenverband Mieterschutz e. V. haben beraten lassen. Das Recht zum Widerruf erlischt also vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers (Mitglied) erfüllt ist, bevor der Verbraucher (Mitglied) sein 14-tägiges Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ausdrücklich gilt das Widerrufsrecht nicht, wenn Sie persönlich in einer unserer Geschäftsstellen dem Interessenverband Mieterschutz e. V. beigetreten sind.

Ein Beispiel für eine Widerrufs-Erklärung finden Sie hier